meine Grundhonorartabelle - mirko-schwäblein.de

Sie sind hier: Home » Honorar für meine Gutachten » meine Grundhonorartabelle

Meine aktuelle Grundhonorartabelle
für Gegenstandswerte von 250 € bis 100.500 €


Hinweis: Ab Juli 2020 wird in Deutschland die Mehrwertsteuer für den Rest des Jahres von 19% auf 16% gesenkt. Die erste Spalte der Tabellen beinhalten die Netto-Gegenstandswerte. Diese Werte werden für den Zeitraum der Umstellung nicht mehr stimmen. Die Berechnungsformel legt aber den Brutto-Gegenstandswert aus der zweiten Spalte der Tabellen als Basis zugrunde, weil bei Eintreten eines Totalschadens der Wiederbeschaffungswert fast ausschließlich brutto ermittelt wird. Daher hat diese kurzzeitige Umstellung auf die Berechnung des Netto-Grundhonorars keinerlei Auswirkung


Grundhonorar nach Gegenstandswert von 250 bis 1160 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 1170 bis 2230 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 2230 bis 3290 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 3300 bis 4360 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 4370 bis 5430 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 5440 bis 6500 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 6510 bis 7570 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 7580 bis 9120 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 9140 bis 11575 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 11600 bis 14250 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 14275 bis 16925 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 16950 bis 19600 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 19625 bis 22275 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 22300 bis 24950 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 24975 bis 27625 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 27650 bis 30300 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 30325 bis 32975 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 33000 bis 36300 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 35350 bis 41650 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 41700 bis 47000 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 47050 bis 52350 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 52400 bis 57700 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 57750 bis 63050 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 63100 bis 68400 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 68450 bis 73750 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 73800 bis 79100 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 79150 bis 84450 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 84500 bis 89800 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 89850 bis 95150 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 95200 bis 100500 Euro

unter der Werbung geht die Liste mit den höheren Werten weiter
vorerst bis zu Gegenstandswerten von max. 212.800 €
 


Grundhonorar nach Gegenstandswert von 100550 bis 105850 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 105900 bis 111200 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 111250 bis 116550 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 116600 bis 121900 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 121950 bis 127250 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 127300 bis 132600 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 132650 bis 137950 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 138000 bis 143300 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 143350 bis 148650 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 148700 bis 154000 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 154050 bis 159350 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 159400 bis 164700 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 164750 bis 170500 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 170100 bis 175400 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 175450 bis 180750 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 180800 bis 186100 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 186150 bis 191450 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 191500 bis 196800 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 196850 bis 202150 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 202200 bis 212800 Euro

Ja die Luft wird dünn! Noch höhere Werte sind schon sehr selten, aber es gibt sie! Unter der Werbung geht es wieter. 


Grundhonorar nach Gegenstandswert von 212900 bis 223500 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 223600 bis 234200 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 234300 bis 244900 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 245000 bis 255600 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 255700 bis 266300 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 266400 bis 277000 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 277100 bis 287700 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 287800 bis 298400 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 298500 bis 318200 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 318400 bis 339600 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 339800 bis 361000 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 361200 bis 382400 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 382600 bis 403800 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 404000 bis 4252000 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 425400 bis 446600 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 445800 bis 458000 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 468200 bis 489400 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 489600 bis 527000 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 527500 bis 580500 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 581000 bis 634000 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 634500 bis 707000 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 708000 bis 814000 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 815000 bis 921000 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 922000 bis 1028000 Euro

Grundhonorar nach Gegenstandswert von 1029000 bis 1125000 Euro

So, das muss für die Offenlegung meiner Honorargestaltung reichen. Je nach Aufwand kann das Grundhonorar unter Einbeziehung der Honorarfaktoren, wie ich Sie hier bereits erläutert habe, um ein Mehrfaches ansteigen. Ich erinnere mich an die Aussage eines Richters an einem Landgericht, wo ich mein Honorar einklagen musste, weil die Versicherung mich wie einen ihrer Hungerleider abspeisen wollte. Ich hatte einen Gegenstandswert von mehr als 900.000 Euro und für mein Gutachten 28.000 Euro Honorar aufgerufen. Die Versicherung wollte mir nur 4000 zahlen. Der Richter gab mir Recht und meinte sinngemäß, dass er auch 80.000 €uro Honorar für mein Gutachten als durchaus angemessen und keinesfalls überhöht erachten würde.  


Besucherzaehler